Kategorie: Wein

Schellmann by Loimer

Für die Weine des 9 Hektar großen Weinguts Schellmann im traditionsreichen Gumpoldskirchen zeichnet der renommierte Fred Loimer verantwortlich. Hier werden hochqualitative Weine aus den klassischen regionalen Sorten Rotgipfler und Zierfandler, vor allem aber auch aus Burgundersorten wie Chardonnay oder St. Laurent produziert.

Schellmann - Spätrot * Rotgipfler - Cuvée Weiß
Der Name ist Konzept. Die Traditionsrebsorte des historischen Weinortes südlich von Wien bringt viel Frucht und gute Struktur ins Glas. Gleichzeitig ist er pfeffrig und lebendig. Raffinierter Trinkgenuss. Gumpoldskirchen in Reinkultur.

Schellmann by Loimer

Weingut Josef Fritz

bis 15. September

Weingut Josef Fritz - Ein traditioneller Familienbetrieb mit modernem Weinverständnis, der Altbewährtes mit Neuem auf hohem Niveau vereint. Das Weingut befindet sich am Wagram und ist ein Familienbetrieb in der fünften Generation. Josef Fritz ist um naturbewusste Produktion bemüht und achten auf hervorragende Qualität seiner Weine!

Weingut Josef Fritz

Franz Türk und Eckart Witzigmann

2016 zum 75. Geburtstag von Eckart Witzigmann

Der Jahrhundertkoch hat zusammen mit dem Kremstaler Winzer Franz Türk einen perfekten Speisebegleiter entwickelt.

Dass Franz Türk zu den besten Grüner-Veltliner-Winzern des Landes zählt, weiß die Falstaff-Gemeinde spätestens seit dem Grüner Veltliner Grand Prix 2014, bei dem der Kremstaler als Sieger hervorging. Eckart Witzigmann muss man nicht näher vorstellen, Attribute wie Jahrhundertkoch oder Großmeister der Küche beschreibin ihn hinreichend. Nun haben sich die beiden zusammengetan und gemeinsam einen Grünen Veltliner entwickelt. Witzigmann nennt ihn stolz »Mein Grüner Veltliner«. Als Spitzenkoch hat er natürlich besonders auf die Eignung als Speisenbegleiter geachtet. Von feinen Vorspeisen über Gemüse, Pasta, Risotto und Fisch bis hin zu hellem Fleisch wie Geflügel, Schwein oder Kalb sind die Einsatzmöglichkeiten so vielfältig, wie man sie von einem hochklassigen und vielschichtigen Grünen Veltliner erwarten darf.

 

Das Werk zweier Perfektionisten

 

Der Jahrgang 2015 erwies sich als ideal für den Start dieser Zusammenarbeit. Dank vieler Sonnenstunden in Verbindung mit vorausschauender Pflege der Reben konnten vollreife, gesunde Trauben gelesen und für die speziellen Anforderungen selektioniert werden. Auch in Sachen Herkunft zeigt der Wein Profil und könnte nicht typischer für die Rebsorte und das Kremstal sein. Pünktlich zum 75. Geburtstag macht sich Witzigmann mit »Mein Grüner Veltliner« selbst ein Geschenk. Schon seit vielen Jahren schätzt er die Weine von Franz Türk und im Speziellen seine Grünen Veltliner.

 

Verkostungsnotiz »Mein Grüner Veltliner« 2015

Leuchtendes Goldgelb im Glas; feinwürzige Aromatik, Blütenduft, frisches Steinobst, Zitrusfrüchte in der Nase; am Gaumen wohlbalancierte Säurestruktur, getrocknete Wiesenkräuter und wieder Steinobst wie Pfirsich oder Marille. Ein sehr kompletter Grüner Veltliner, der als Speisebegleiter Multitasking-Fähigkeiten mitbringt, solange die Gerichte nicht zu kräftig ausfallen. Sicherlich noch etwas Reifepotienzial.

Franz Türk und Eckart Witzigmann

Weingut Brandl

bis 18. August 2016 im Offenausschank

...Weine entsprungen aus der Liebe zur Natur und dem Know how der Weinbereitung,

dieses "Stück Natur" ins Glas zu bringen....

Weingut Brandl

"HOLE IN THE WATER"

im Offenausschank

Weingut:
Jeff Sinnott ist der verantwortliche Winemaker für diesen duftigen Sauvignon Blanc, der den prägnanten neuseeländischen Typus dieser Rebsorte bestens repräsentiert. Die Weinberge liegen in der bekannten Anbauregion Marlborough und dort in den Appellation Waihopai Valley und Wairau Valley. Waihopai bedeutet auf Maori „Loch im Wasser“ und gibt dem Wein seinen Namen.

Weinberg:
Von allen neuseeländischen Weinregionen hat sich Marlborough aufgrund der herausragenden Qualität seiner Sauvignon Blanc Weine den besten Ruf erworben. Jahrelang galt die Region als zu kalt für den Weinbau, obwohl das Gebiet die längste Sonnenscheindauer aller Anbaugebiete Neuseelands aufweist. Nachts dringt kalte Luft vom Pazifik über die Cloudy Bay auf breiter Ebene ins Tal und kühlt die Temperaturen herunter. Aber gerade das macht die Qualität der Weine aus: knackige Frische und intensive Aromen. Der Boden besteht aus steinigem Grund mit einer lehmigen Deckschicht und guter Wasserdurchlässigkeit. 

TOP